Newsletter

Sollte dieser Newsletter von Ihrem Mail-Programm nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier. Sie werden dann umgehend auf unsere Webseite weiterleitet.

Connecting Science and Business Nr. 4/2010

Aktuelles

Grundlegendes RNAi-Patent (Tuschl II) der Max-Planck-Gesellschaft vom Europäischen Patentamt (EPA) im Einspruchsverfahren vollumfänglich bestätigt



Genau 10 Jahre nach Patentanmeldung (01. Dezember 2000) hat das EPA am 2. Dezember 2010 in einer mündlichen Einspruchsverhandlung die Ansprüche des Tuschl II Patents (EP1407044) ohne Einschränkungen bestätigt. (Lesen Sie hier die Pressemitteilung von Alnylam Pharmaceuticals Inc.) Alnylam Pharmaceuticals Inc., eine Ausgründung der Max-Planck-Gesellschaft (MPG), ist für die therapeutische und diagnostische Anwendung exklusiver Lizenznehmer dieses bahnbrechenden Patents auf dem Gebiet der RNA-Interferenz (RNAi). Tuschl II stellt einen zentralen Baustein in Alnylams Technologieportfolio zur Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von RNAi-Therapeutika dar. Das im Jahr 2007 erteilte Patent wurde u.a. von den Firmen Sirna Therapeutics Inc., Silence Therapeutics AG, Pfizer Inc. und BASF SE angefochten. Die Vorwürfe konnten jedoch in dem zweitägigen mündlichen Einspruchsverfahren am EPA in München ausgeräumt werden. Weiterlesen

Technologietransfer

Kooperations- und Optionsvertrag in der Diabetes-Forschung – Max-Planck-Institut für Biochemie und GlaxoSmithKline entwickeln gemeinsam neue Diabetes-Medikamente



Max-Planck-Innovation hat am 18.10.2010 gemeinsam mit dem Max-Planck-Institut (MPI) für Biochemie bekannt gegeben, dass das MPI in Martinsried und das Pharmaunternehmen GlaxoSmithKline (GSK) eine Forschungsvereinbarung über die Entwicklung neuartiger Medikamente zur Behandlung von Diabetes Typ II schließen. Der auf Risikoteilung basierende Kooperations- und Optionsvertrag, der mit Unterstützung der Technologietransfer-Organisation Max-Planck-Innovation verhandelt wurde, hat einen Wert von mehreren Millionen Euro und ist auf 3 Jahre angelegt. Weiterlesen

Max-Planck-Innovation lizenziert Analyse-Technologie für Stoffwechselprodukte



Am 27.10.2010 hat die Max-Planck-Innovation bekannt gegeben, dass sie als Technologietransfer-Organisation der Max-Planck-Gesellschaft eine exklusive Lizenz für die Analyse-Software TagFinder an die Metabolomic Discoveries GmbH, einen Dienstleistungsanbieter der biochemischen Forschung, vergibt. Die neue Technologie ist Teil eines innovativen Test-Verfahrens mit dem nahezu alle chemischen Stoffe innerhalb einer biologischen Probe gemessen und interpretiert werden können. Auf diese Weise können Prozesse in der industriellen Biotechnologie oder die Qualität von Lebensmitteln gezielt verbessert werden. Weiterlesen

weitere Technologieangebote

Veranstaltungen und Termine

EDDC - Zweite Europäische Drug Discovery Konferenz



Ende Januar 2011 findet auf Schloss Ringberg, der Tagungsstätte der Max-Planck-Gesellschaft, zum zweiten Mal nach 2009 die europäische Drug Discovery Konferenz statt. Vertreter europäischer Drug Discovery- und Development-Unternehmen sowie Pharma-Unternehmen, Forschungsinstitute und Venture Capital-Firmen werden neue Ansätze zur Schließung der Innovationslücke im Pharmasektor diskutieren. Weiterlesen

MI - Intern 

Neuer Mitarbeiter 



Seit 1. November 2010 verstärkt Carsten Daleman die Patentverwaltung der Max-Planck-Innovation. Der Rechtsanwalt ist zuständig für die Gestaltung, Prüfung und Verhandlung von Verträgen im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes. Darüber hinaus betreut er die Patentverwaltung, insbesondere die Inanspruchnahme und Freigabe gemeldeter Diensterfindungen. Herr Daleman studierte Rechtswissenschaften an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn und absolvierte den Aufbaustudiengang "International Studies in Intellectual Property Law" an der Technischen Universität Dresden sowie der University of Exeter (United Kingdom). Zuletzt war Herr Daleman in Koblenz als Anwalt im allgemeinen Zivilrecht tätig. 

Besinnliche Weihnachtsfeiertage
und alle guten Wünsche für ein
gesundes und erfolgreiches Jahr 2011!

Ihr Team von Max-Planck-Innovation

Wir freuen uns über Anregungen, Wünsche oder Kritik per E-Mail an: redaktion@max-planck-innovation.de.

Newsletter
abonnieren / kündigen

Möchten Sie unsere Pressemeldungen und/oder Newsletter erhalten / abbestellen?

hier anmelden

Meet MI

17.05.2016

 

BioVaria 2016 | München

31.05.2016

 

2. TechnologieAllianz-Konferenz | DECHEMA Frankfurt am Main

22.08.2016

 

24.08.2016

Erstes Max Planck Alumni Symposium | Harnack-Haus Berlin

weitere Veranstaltungen

Spin-off Nachrichten

04.04.2016

 

Probiodrug veröffentlicht Ergebnisse der Studie zu PQ912, einem neuartigen Glutaminyl Cyclase (QC) Inhibitor zur Behandlung von Alzheimer. Mehr dazu

30.03.2016

 

Epigenomics schließt strategische Lizenz- und Entwicklungsvereinbarung mit BioChain für innovativen, blutbasierten Lungenkrebstest ab. Mehr dazu

24.03.2016

 

Protagen AG nominiert als Finalist des CARE-Preises im Bereich „Beste personalisierte Medizin-Anwendung“. Mehr dazu

weitere Kurznachrichten

Pressekontakt

Markus Berninger
Telefon: (089) 290919-30