Technologietransfer

PEP – Promotorenprogramm für Ausgründungen

Das Pilotprojekt „Professoren als Entrepreneurship Promotoren“ (PEP) will neue Impulse für Ausgründungen aus der Wissenschaft setzen. Es hat zum Ziel die Tätigkeit von Professoren als Gründungspromotoren in den Instituten der Max-Planck-Gesellschaft und der Helmholtz-Gemeinschaft zu fördern.

Das PEP Team an der Universität zu Köln

Im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projektes soll die Schaffung von Promotoren-Strukturen für Gründungen unterstützt und optimiert werden. Die Zielsetzung von PEP besteht darin, bei Gründungen

an den jeweiligen Standorten der Institute zu schaffen und zu unterstützen.

Weitere Informationen sowie eine Übersicht der Ansprechpartner finden Sie unter www.pep-promotoren.de

Zurück zur Übersichtsseite